WoWP_Screens_Combat_Image_02

World of Warplanes Update 1.2 in Arbeit

Wargaming arbeitet momentan an der Fertigstellung des neuen Updates 1.2 für das kostenlose Luftkampf-MMO World of Warplanes.

Das kommende Update soll einige neue, nützlich Funktionen in das Online Actionspiel einführen. Ein Datum für den Release steht allerdings noch nicht fest. Doch bei Wargaming dauert es von der Ankündigung eines Updates bis zur Veröffentlichung meist nie sehr lange, sodass man sich schon jetzt auf die kommenden Neuerungen freuen darf.

„Das bevorstehende Update wird das Gameplay weiter intensivieren und mit mehr Tiefe ausstatten“, sagt Vlad Belozerov, Director of Global Operations von World of Warplanes. „Unser Ziel ist es aus World of Warplanes ein Spiel zu machen, welches mit viel Spaß gespielt und mit Spannung über den Live-Stream angeschaut werden kann, egal ob es sich um Nachwuchspiloten handelt oder echte Profi-Veteranen.“

Das Update wird einerseits verbesserte Kameraeffekte mit sich bringen, darunter auch der neue Spectator-Mode. Dies soll das Livestreaming und das  Anschauen von World of Warplanes-Wettkämpfen fördern und noch aufregender gestalten. So soll es richtig Spaß machen, anderen Spielern bei Ihren Luftkämpfen zuzusehen. Außerdem wird eine Replay-Funktion integriert, welche es Piloten erlaubt, neue Kampftaktiken zu entwickeln, wenn sie ein Video genau analysieren. Außerdem könnt ihr auch eure eigenen Fehler so besser analysieren und anschließend daraus lernen. Dadurch solltet ihr mit der Zeit immer besser werden und euch gegen die Gegenspieler durchsetzen können.

Ebenfalls neu wird die Kampfzusammenfassung sein, durch die ihr eure Fähigkeiten und Strategien besser analysieren und verfeinern könnt. Das neue Kampfmissionen-System wird euch vor einige Herausforderungen stellen, wenn ihr Gefechtsziele verfolgen und an speziellen Bonus-Events teilnehmen könnt, um mehr Punkte und Credits zu verdienen. Ihr seht, das kommende Update 1.2 wird sehr viel frischen Wind in das kostenlose Luftkampf-MMO World of Warplanes bringen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours